Vereinigung

DES CONSULARISCHEN CORPS IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN

Die Vereinigung ist ein Zusammenschluss der im Fürstentum Liechtenstein akkreditierten Berufs- und Honorarkonsuln ohne politische Zielsetzung. Präsident des Vorstandes ist Urban B. Eberle, Vizepräsident ist Markus Keel und Generalssekretär ist Thomas Bohrer-Bilowitzki.

 

Die Vereinigung dient folgenden Zwecken:

 

  • Zusammenschluss der im Fürstentum Liechtenstein akkreditierten Berufs- und Honorarkonsuln ohne politische Zielsetzung.
  • Schutz der Würde und des Ansehens der konsularischen Mission, die durch Honorarfunktionäre geleitet werden.
  • Förderung und Pflege von Kontakten unter den Konsulaten; Erfahrungsaustausch auch auf gesellschaftlicher Ebene.
  • Veranstaltung und Durchführung von Vorträgen, Tagungen und Seminaren insbesonders bezogen auf die Thematik der konsularischen Tätigkeit, aber auch anderer weltpolitischer Themen.
  • Achtung, Einhaltung und Überwachung der mit der konsularischen Funktion und Würde übernommenen Regeln der Wiener Konvention vom 24.4.1953.
  • Förderung und Begünstigung einschlägiger Initiativen sozialer, kultureller und humanitärer Art, die geeignet sind, den Erfolg der Zusammenarbeit unter den Konsuln zu begünstigen und deren Ansehen zu steigern.
  • Pflege des Kontaktes zu den Behörden im Fürstentum Liechtenstein und zum Landesfürsten.
  • Koordinierung und Erfahrungsaustausch mit gleichen oder ähnlichen Institutionen im In- und Ausland.